Von wegen 6 Wochen Ferien!!!

Zwei Schülerinnen, drei Schüler, drei Lehrerinnen, drei angehörige Kinder und sogar ein ehemaliger Schüler trafen sich am Freitag, den 1. September in der Hölderlin-Realschule, um die neuen Schulbücher in Empfang zu nehmen.

 

Insgesamt sechs Palletten mit 117 Kartons und 3382 Büchern und Arbeitsheften mussten ausgepackt, transportiert, kontrolliert, sortiert und gestempelt werden. Außerdem musste der Müll entsorgt werden. Ein Riesenberg an Arbeit. Und glaubt mir, Bücher sind echt schwer. Zwei Tage hatte ich Muskelkater in den Armen und Beinen!

Zum Glück waren alle sehr motiviert, auch wenn das Ganze über sechs Stunden dauerte. Vielleicht lag das an meinen mitgebrachten Muffins, Laugenbrötchen und Getränken?

Leider fehlten noch ein paar Bücher bzw. werden noch nachgeliefert. Dann geht das Ganze nochmal von vorne los…… Aber das macht Frau Zörner und ihr Team echt gerne für euch.

 

Vielen Dank an alle Helfer und vor allem Frau Zörner, die das wieder super organisiert hat.

In der ersten Schulwoche erhalten nun alle Schüler die restlichen Bücher, die fehlten bzw. die Fünftklässler ihre neuen Bücher. Bringt gute Schultaschen mit (schwer!) und kümmert euch um einen passenden Einband. Wir wünschen uns nämlich, dass ihr pfleglich damit umgeht! Sonst haben wir wieder mehr Arbeit damit.

Oder vielleicht helft ihr ja das nächste Mal. Irgendwie macht es ja schließlich auch Spaß.


 

v. li. Pia, Cornelius, Christoph, Nico, Fabienne, Hannes, Frau Zörner
Frau Müller-Bartruff, Tamira, Henning, Marina
Nicht auf dem Foto: Frau Loos.

 

Also: Guten Gebrauch mit den Büchern, damit ihr viel lernt und gute Noten schreibt. Wir drücken euch die Daumen.

Euer Bücherteam!

i.V. Heike Müller-Bartruff