Informationen zur EUROKOM

Informationen zur EUROKOM

1. Was ist das?

Es handelt sich um eine mündliche Pflichtprüfung über 15 Minuten. Sie findet in der Regel in der ersten Woche nach den Herbstferien statt. Diese Prüfung zählt in die Englischnote der Realschulabschlussprüfung wie folgt:

  • Jahresleistung 50%
  • EUROKOM 25%
  • schriftliche Prüfung 25% (Möchte ein Schüler nach der schriftl. Prüfung noch ein zweites Mal in die mündliche Prüfung, so zählt die schriftliche Prüfung neben einer zweiten mündlichen Prüfung nur noch 12,5 %)

2. Wie läuft sie ab?

Sie besteht aus drei Teilen. Der erste Teil ist eine Präsentation, der zweite eine Hörverstehensüberprüfung und der dritte eine kommunikative Übung.

Die Präsentation  (presentation) kannst du im Vorfeld vorbereiten, wichtig ist, dass du sie auf 5 Minuten planst. Es werden dir auch einige Fragen gestellt, sodass du dich darauf einstellen musst, dass dein Präsentation gelegentlich durch Nachfragen unterbrochen wird. Daher ist es wichtig, dass du deinen Vortag frei halten kannst. Du darfst keinen vorgefertigten Text vorlesen oder etwas auswendig gelernt "heruntersagen". Das würde null Punkte ergeben.

Bei der Überprüfung des Hörverstehens (listening comprehension) ist es wichtig, dass du  weißt, dass du den Hörtext nur einmal präsentierst bekommst, dabei darfst du dir Notizen machen. Du erhälst im Vorfeld keine Fragen, diese werden dir jedoch am Ende gestellt. Auch dabei musst du Englisch sprechen.

Der letzte Teil - die kommunikative Übung (situations)-  bildet eine Art Rollenspiel. Ausgehend von einer Bildbeschreibung wirst du in ein Rollenspiel verwickelt, wobei dein Englsichlehrer eine Rolle übernimmt.

Die Drei Teile werden wie folgt gewichtet: 2:1:2

3. Welchen Wortschatz muss ich dafür beherrschen?

Der Wortschatz kommt aus den Klassen 5-10. Allerdings bewegen sich die Themen der Bilder im Schwerpunkt aus den Bereichen der Klassen 9 und 10.

Zu folgenden Themen solltest du dir schon frühzeitig mindmaps anfertigen und diese immer wieder wiederholen:

  • law, crime, drugs, violence, punishment
  • careers, jobs, education, school system, skills
  • sports, health, hobbies
  • family, relationship, wedding traditions, feelings, freinds
  • inventions, engineering, technology
  • computer, communication devices, the media
  • music, styles, instruments
  • travelling, English as a world language
  • describing people
  • environment, pollution, organic food
  • British history: Commonwealth, Australia, the story of tea

4. Wie bereite ich mich gezielt darauf vor?

Für die Präsentation solltest du dich schon frühzeitig um ein Thema und Material kümmern. Gut sind Themen, die mit dir zu tun haben ( Sportarten, Hobby, Reise etc.). Abzuraten ist von Portraits über Popstars. Außer einer Datenflut kannst du meist nur wenig Interessantes erzählen. Am Ende der 9. Klasse solltest du wissen, was dein Thema sein soll. Daraufhin solltest du dir schon eine Gliederung zurechtlegen.

Für die sprachliche Aufarbeitung gibt dir dein Englischlehrer Formulierungen, ebenso für die Gestaltung eines Posters gibt er dir Hinweise. Du musst aber kein Poster verwenden, du kannst auch Gegenstände zur Präsentation mitbringen. Wichtig ist jedoch, dass das Poster und die Gegenstände wirklich in deinen Vortrag einbezogen werden. Sie sollen nicht nur zur "Dekoration" dienen. Zeige und erkläre an ihnen, was du meinst.

Für den Hörverstehensteil wäre es von großem Nutzen, wenn du im Vorfeld der Prüfung immer mal wieder englische oder amerikanische Filme ansiehst. Bei DVDs kannst du ganz einfach die Sprachen verstellen, auch Podcast-Sendungen sind sehr förderlich. Vielleicht gehst du aber auch einfach dazu über deine Pop-Musik zu übersetzen.

Für den kommunikativen Teil ist es wichtig, dass du einen guten aktiven Wortschatz hast. Trainiere ihn, indem du immer wieder mindmaps zu den obigen Themen anfertigst, diese von Zeit zu Zeit auch erweiterst.

Denke daran: Auf eine mündliche Prüfung bereitet man sich mündlich vor! Dinge, die du bei der Vorbereitung aufschreibst müssen auch einmal in den Mund genommen werden. Trage die Präsentation deiner Familie oder deinen Freuden vor.

Leg los ! Come on and pull your socks up!

Wir wünschen dir viel Erfolg and we keep our fingers crossed for you :)