Exkursion in das Kinostar Arthaus Heilbronn 2016

Eine Religionsstunde der etwas anderen Art

 Am 28. Oktober 2016 unternahmen die 9. Klassen der Hölderlin-Realschule Lauffen a.N. im Zuge des Religionsunterrichts eine Exkursion in das Kinostar Arthaus Heilbronn. Dort durften wir, passend zu unserem Unterrichtsthema „Abtreibung“ in der Unterrichtseinheit „Sterben, Tod und Auferstehung“, den Film „24 Wochen“ ansehen.

In dem Film geht es um die schwangere Kabarettistin Astrid und ihren Mann und Manager Markus. Bei einer Routineuntersuchung erfahren die beiden, dass ihr Baby schwerkrank ist. Zunächst wissen sie nicht, wie sie damit umgehen sollen. Familie und Freunde versuchen, ihnen mit gutgemeinten Ratschlägen zur Seite zu stehen, doch letztendlich sind sie es, die die Entscheidung zwischen Leben und Tod auf sich nehmen müssen.

Dieser Film hat viele von uns zum Nachdenken angeregt. In der nächsten Unterrichtsstunde wurden die einzelnen Meinungen zum Thema Schwangerschaftsabbruch kontrovers diskutiert. Auch die Einstellung der Kirche wurde zu diesem Thema behandelt.

Die Exkursion war ein toller Ausflug, der Abwechslung in den Schulalltag brachte.

Luca Frazetta, 9c