Planspiel Börse

3 . Platz beim Planspiel Börse 

 

Zehn Schüler der Hölderlin-Realschule nahmen dieses Schuljahr im Rahmen einer AG unter der Leitung von Frau Mathes am Planspiel Börse der Kreissparkassen teil. In drei Teams hatten die Acht- und Neuntklässler die Möglichkeit virtuelles Kapital an der Börse zu vermehren. Hier stand natürlich nicht nur das Vermehren von Geld im Vordergrund, sondern auch der Einblick in das Börsengeschehen und natürlich der Spaß.

Besonders erfolgreich war das Team „Assassin AG“ mit David Panarotto, Manuel Gudde und Max Scharl. In dem zweigeteilten Wettbewerb belegten sie einen sehr guten 3. Platz im Bereich Nachhaltige Entwicklung. In diesem Bereich wurde ein verantwortungsvoller Umgang mit Geld  gefordert, d.h. der Handel mit Wertpapieren von Firmen, die sozial und ökologisch wirtschaften, war gefragt. Im 2. Teil des Wettbewerbs wurde der Depotgesamtwert der Teams bewertet. Hier belegte das Team den 6. Platz.

Am 16.02.2011 fuhren die Schüler mit Frau Mathes nach Heilbronn, um an der Siegerehrung in der Hauptstelle der Kreissparkasse teilzunehmen. Hierzu waren die besten zehn Teams der Wettbewerbe eingeladen worden.