Firma Schunk

Firma Schunk stiftet zehn neue Laptops für die Hölderlin-Realschule

 

Im Frühjahr dieses Jahres trat die Schulleitung der Hölderlin-Realschule mit der Bitte um einen Zuschuss für anzuschaffende Laptops an die Firma Schunk heran. Umso mehr wurde die Schule von der Zusage überrascht, dass das Unternehmen Schunk die komplette Ausrüstung in Form von zehn Laptops im Wert von 5000 Euro übernehmen werde.

Am 5. Juni 2008 trafen sich nun Vertreter der Lehrlingswerkstatt der Firma Schunk unter Leitung von Herrn Siegmund mit Schülern der Klasse 10d und ihrem Fachlehrer, Herrn Weigand-Käß, sowie Herrn Münzing, Schulleiter der Hölderlin-Realschule, zur Übergabe der von der Firma Schunk gestifteten Laptops.
Im Technikraum erhielten die Schüler die ersten Einblicke in die CNC- und CAD-Programme, mit Hilfe derer es möglich wird, die vom neuen Lehrplan geforderten Steuerungen von Fräsmaschinen umzusetzen.
Darüber hinaus können die Notebooks zur Simulation von elektronischen Schaltungen und chemischen Experimenten eingesetzt werden.

Im Namen aller Beteiligten bedankte sich Herr Realschulrektor Münzing für die äußerst großzügige Unterstützung durch die Firma Schunk. Er erhofft sich dadurch einen weiteren Impuls für die Zusammenarbeit zwischen der Lehrlingswerkstatt des Unternehmens Schunk und dem Fach Technik der Realschule.

(siehe Bildergalerie)