Marie-Luise Noack

Nach drei Jahren engagierter Arbeit als Gesamtelternbeiratsvorsitzende stellte Frau Marie-Luise Noack  ihr Amt zur Verfügung. Zum Nachfolger wurde der bisherige Stellvertreter, Herr Bern Rathgeb gewählt.

Die Schulleitung bedankt sich für die gute Zusammenarbeit und die stets professionelle Unterstützung. Frau Noack hat Akzente gesetzt und hervorragende Projekte ins Leben gerufen. Beim Projekt "Salsa Fuerte" bekamen Schülerinnen und Schüler der Hölderlin-Realschule über mehrere Tage die Gelegenheit, an einem Musikworkshop teilzunehmen. Sie hatten dann die Möglichkeit, bei einem Liveauftritt der Gruppe aufzutreten. Auch für die Durchführung von weiteren Projekten engagierte sich Frau Noack. Es gelang ihr, zusammen mit dem Elternbeirat, eine zweite Projektwoche am Ende des Schuljahres zu initiieren.  Sie unterstützte aktiv den Förderverein und das Jahrbuch der Schule. Durch Ihre gekonnte Moderation von Elternbeiratssitzungen setzte sie neue Maßstäbe.