Schulsporttag ein voller Erfolg

 

Am Montag 25.7.2016 wurde wieder der Schulsporttag durchgeführt, an dem die gesamte Hölderlin-Realschule sportlich aktiv war. Die Klassen 5-7 konnten die neue Sporthalle, die direkt an die Realschule angrenzt, nutzen und waren beim Brettball und Völkerball voll dabei. Teilweise sehr laut wurde angefeuert und mitgefiebert.

 

Auch die größeren Schüler (Kl. 7-9) konnten bei drei Spielen ins Schwitzen geraten. So hatten sie neben Völkerball auch noch die Spiele Ecken-Fußball und Feld-Hockey im Angebot, bei dem jeweils gegen die anderen Klassen der Klassenstufe angetreten wurde. Bei guter Stimmung und unter Anfeuerung der Mitschüler wurde „gefightet“, geschossen, abgewehrt und Tore erzielt.

Nachdem alle Spiele gegen jede Klasse der Stufe geschafft waren, standen die Schulsieger fest. Am Ende gab es für jede Stufe die Siegerehrung mit Urkunde und kleinem Preis. In Klassenstufe 5 erreichte die 5b den 1. Platz, bei den 6ern die 6a. Bei den Größeren konnten die 7e und 7c, die 8d und die 9d den 1. Platz erringen.

 

Wieder ein gelungener Sporttag, vielen Dank an alle Helfer und besonders den Sportkolleginnen und -kollegen, die wieder eine gelungene Organisation und Planung des Sporttages geleistet haben!

L. Rautenberg