Auf die Schulbücher – Fertig – Los!

        

Gute Schultaschen notwendig!!!!

 

Zwei Schülerinnen, fünf Schüler, drei Lehrerinnen und drei angehörige Kinder trafen sich – wie jedes Jahr – am Ende der Sommerferien (05.09.2018) in der Hölderlin-Realschule. Die neuen Schulbücher wurden nach der Anlieferung ins Bücherzimmer transportiert, ausgepackt, gezählt, kontrolliert, sortiert und gestempelt. Ein wahrer Knochenjob!

Insgesamt sechs Paletten mit 123 Kartons und 3629 Büchern und Arbeitsheften wurden in Empfang genommen. Damit haben wir einen neuen Rekord erreicht. Mit wenigen kurzen Pausen, aber trotzdem in bester Stimmung, ging es ans Werk. Zum Schluss blieb ein großer Müllberg an Papier und Verpackungsmaterial übrig, der auch noch entsorgt werden musste.

Obwohl wir von ca. 9 Uhr bis ca. 16.30 Uhr wie wild schufteten, war die Stimmung wieder bestens. Und da wir inzwischen ein super eingespieltes Team sind, saß auch jeder Handgriff perfekt. Da bereiten uns die paar Bücher, die noch nachbestellt und nachgeliefert werden, kein großes Kopfzerbrechen mehr.

Jetzt hofft das Bücherteam natürlich, dass alle Schüler behutsam mit den neuen Büchern umgehen, so dass wir alle einen langen Nutzen davon haben. Deshalb: Bindet eure Bücher bitte ein und geht sorgsam mit ihnen um!

Bereits in der ersten Schulwoche erhalten die neuen Fünftklässler ihre Bücher, so dass auch diese gleich mit dem Lernen starten können. Aus diesem Grund sollten alle unbedingt gute Schultaschen mitbringen, damit die Bücher sicher transportiert werden können.

(V.li. Naima, Hannes, Tim, Louis, Christoph, Nico, Fr. Müller-Bartruff, Tamira, Henning, Marina.

Es fehlen: Pia, Fr. Loos, Fr. Zörner)

Vielen Dank und ein großes Lob geht an dieser Stelle an mein fleißiges Team: Fr. Loos, Fr. Müller-Bartruff mit Marina, Henning und Tamira sowie die Schüler der 10e Naima, Pia, Christoph, Hannes, Nico, Tim und Louis.

Fr. Zörner (Lehrmittelverwaltung)